Fußball

DG Futsal-Meisterschaften der U15 und U19 am 22.02.2020 in Bielefeld

Hinten: Trainer Florian Zahler – Paul Schäfer – Danny Weber – Balthasar Ricke
Vorne: Eduardo Winter – Niklas Eder – Ziad Tarik-Omar – Said Etci – Co-Trainer Daniel Rieger

U19 Jugend:

Wir fuhren am Freitag mit der U15 nach Bielefeld. Dort schliefen wir in der Jugendherberge. Am Samstag ging die Deutsche Gehörlosen Futsal-Meisterschaft los. Wir waren natürlich etwas aufgeregt und auch sehr motiviert, dank unserer beiden Trainer, Florian Zähler und Co-Trainer Daniel Rieger. Wir spielen dort ohne unsere zwei guten Spieler, die beiden wegen einer Krankheit absagen müssen.

1. Spiel: GBF München 0-0 Freiburg.
Wir kannten die Mannschaft Freiburg nicht und spielten deswegen auch etwas zu brav. Wir waren sehr enttäuscht, Ergebnis war 0-0.


2.Spiel: GBF München 2-3 – Comet Berlin (Tore: Niklas und Balthasar)
Nach unserer zweimaligen Führung gegen FC Comet Berlin verloren wir das Spiel mit 2-3. Wir vergaben drei 100-prozentige Chancen… Wir hätten gegen Berlin gewinnen müssen. Leider kassieren wir das Tor von Berlin in der letzten Sekunde. Wir waren am Boden zerstört, müssen aber nach vorne schauen. Comet Berlin gewann am Ende die Bronzemedaille.


3.Spiel : GBF München 0-0 GSV Düsseldorf – Düsseldorf war Favorit auf dem Titel. Wir spielten sehr defensiv und belohnten unsere harte Arbeit mit einem Punkt. 0-0


4.Spiel: GBF München 1-5 GSV Dönberg (Tor: Danny)
Wir verloren das Spiel mit 1-5 gegen Dönberg aus Wuppertal verdient. Dönberg wurde deutscher Meister. Mehr brauchen wir nicht zu sagen.


5.Spiel: GBF München 2-2 HGSV Hamburg (Tore: Danny und Edu)
Hamburg hatte ihre zwei Nationalspieler geschont. Wir führten das Spiel mit 2-0. Hamburg hat auf unsere Führung sofort reagiert und wechselte ihre zwei Nationalspieler ein. Bedauerlicherweise bekamen wir den Ausgleichstreffer erst in den letzten Sekunden. Hätten wir das Spiel gewonnen, würden wir um 3.Platz spielen. Wir waren so wütend. Trainer sagte aber, dass wir nach vorne schauen sollen, was wir auch getan haben.

Spiel um 5.Platz: GBF München 2-0 GSV Freiburg (Tore: Balthasar und Ziad)
Schließlich spielten wir erneut gegen Freiburg. Diesmal spielten wir aber offensiv und gewannen das Spiel verdient mit 2-0. Es gab doch ein Happy End für uns.


Nur ein Punkt fehlte uns für das Spiel um Platz 3, über dieses wir uns dann für die Deaf Champions League in Madrid qualifiziert hätten können. Dazu hatten wir nur zwei Einwechselspieler. Auch waren zwei Spieler von uns krank. Im Gegensatz zu uns hatten alle andere Mannschaft über sechs Einwechselspieler. Deshalb können wir stolz auf uns sein. Das sagten unsere beiden Trainer auch. Wir müssen nach vorne schauen und haben das Ziel, uns für die DCL im nächsten Jahr zu qualifizieren. Am Samstagabend aßen wir zusammen mit den Hamburgern in Bielefeld und haben uns gut amüsieren können. Nach dem vielen Pech für uns usw. sind wir aber trotzdem mit guter Laune mit dem ICE nach München zurückgefahren. Insgesamt war es ein schönes Wochenende für unsere zwei Mannschaften (U19 und U15).

(Bericht von Balthasar Ricke)

#####################################################

U15 Jugend:

Wir belegten den 5. Platz unter 6 Mannschaften. Wir hatten zu wenige Ersatzspieler, da zwei Kinder wegen Grippe ausfielen. Außerdem waren die anderen Mannschaften älter und körperlich uns überlegen. Unsere Leistung war mittelprächtig, man hat schon gemerkt, dass wir mehr trainieren müssen.

(Bericht von Richard Eiblmeier)

Mannschaftsfoto GBF U15
Hinten: Betreuer Sergej Huck – Trainer Richard Eiblmeier.
Mitte: Dominik König – Tobias Holzer – Lysander Hartig (3 Tore) – Leihspieler Ben Kermer
Vorne: Tim Huck – Tassilo Eiblmeier – Muhammed Mahdi (2 Tore)