Bergsport

Skitour am 16.02.2019 zur Lacherspitze 1724 m vom unteren Sudelfeld

Dieser Tag hatte es in sich. 12 Teilnehmer machten mit, die einen als Anfänger und die anderen als Fortgeschrittene.
Unsere Kameraden Khadivi und Münz betreuten die Gruppe wobei Münz beim Startpunkt des PP-Unteres Sudelfeld beste  Tipps über Material und Aufstiegskunde etc. gab, und Khadivi sich um die Fortgeschrittenen beim Aufstieg zum Gipfel einsetzte.

Vor der Lacheralm, wo die ambitionierten Geher bei „Sonne Pur“ und „Wilder Kaiserblick“ auf die Anfänger warteten,  übten die Erstlinge die sogenannten Spitzkehren oder das bequemere Kurvengehen.

Nach der Wiedervereinigung, wurde der Aufstieg entlang der Markierungsstangen bis knapp unter die Seewand steiler.
Einige gaben dort auf. Der Rest des Weges war Kammrückengehen bis zum Sattel der Lacherspitze wo die meisten blieben und nur  David und Faraz bemühten sich zu Fuß auf dem eisigen Weg zum Kreuz.

Dann gab es Schabernack, Brotzeit und Fernblicke. In Bayrischzell vollendete man den Tag bei Unterhaltung und kulinarischem Genuss.