Berglauf

2. Deaf-Berglauf-Cup am 18. Juli 2015 in Spital am Pyhrn (AUT)

Wir, Benjamin Busch, Bernd Weitgasser, Kilian Knörzer und Markus Posset, haben für die GBF München teilgenommen. Wir fuhren 3 Stunden mit dem Auto nach Spital. Wir haben viele BergläuferInnen aus Italien, Österreich und Deutschland wieder gesehen.

Für die Strecke mussten 658 Höhenmeter überwunden werden und sie war 6,5 km lang. Es war eine angenehme, aber manchmal steile Forststraße/Waldpfad. Das Wetter war sehr heiß. Die Temperatur betrug knapp 30 Grad.

Erster wurde Martin Larch aus Südtirol, der die Strecke in 46 min und 51 sec lief. Benjamin Busch wurde 8. vor Kilian Knörzer (15.), Bernd Weitgasser (18.) und Markus Posset kam als 19. ins Ziel (er hat sich dreimal verlaufen).

In der Mannschaftswertung belegten die GBF München mit 707 Punkten den 4. Platz, hinter dem GSV Tirol (1211 Punkte), dem Wiener GSC (1102 Punkte) und dem Südtiroler GSG (883 Punkte).

Nach dem Zieleinlauf sind wir noch bis zur Siegerehrung oben geblieben und haben dort Mittag gegessen. Bei der Siegerehrung verteilten der Bürgermeister von Spital und ein gehörloser Organisator die Pokale, Urkunden und edle Weinflaschen.

Danach fuhren wir mit guter Laune nach München zurück.

Bericht von Markus Posset