Sportarten

Spieler motivieren sich gegenseitig

5. BG Spieltag am 05.10.2019: GVIUS Ingolstadt – GBF München 0:4 (0:1)

Wie letztes Jahr schon, erwischten wir in Ingolstadt einen regnerischen Tag. Damals jubelte Ingolstadt noch, hatte uns mit 4:2 Niederlage wieder nach Hause geschickt. Dieses Jahr konnten wir, wenngleich die Gastgeber ersatzgeschwächt antraten, das Spiel für uns gewinnen.

Wie gewohnt starteten wir schlecht. Agierten nervös und ungenau, fanden einfach kein Zusammenspiel und ließen den Gegner unnötig stärker erscheinen. Vor dem 1:0, den Marco Hollweck in der 23. Minute erzielte, war Ingolstadt dem Führungstor gefährlich nahe.
Ab der 30. Minute spielten wir in Überzahl, Dennis flog mit gelb/rot vom Platz. Trotzdem taten wir uns weiterhin schwer, das Zepter klar in die Hand zu nehmen und das Spiel zu dominieren.

Erst in der zweiten Halbzeit gelang es uns immer besser ins Spiel zu kommen, doch die Tore fielen spät. Bis dahin haben wir immer wieder zu befürchten gehabt, das unglückliche 1:1 zu kassieren. Zum Glück waren Ibo (83. Min) und Patrick Schickart (88. + 89. Min) zur Stelle und machten unseren Sieg perfekt.

Spieler des Tages war Marco Hollweck. Er machte das ganze Spielfeld zu seiner Aufgabe und kümmerte sich um die Aufrechterhaltung der Mannschaft.

Das Trainerteam dankt der ganzen Mannschaft für ihr Engagement.

(Bericht von Francesco Rizza)

Tore: 0:1 (23.) Marco Hollweck, 0:2 (83.) Ibrahim Sevi, 0:3 (88.) Patrick Schickart, 0:4 (89.) Patrick Schickart

GBF Startelf inkl Trainerduo
Hinten: Trainer Thomas Schönlein – Marco Hollweck – Florian Zahler – Patrick Schickart – Paul Schäfer (60. Ali Issa Ismail, 73. Leonardo Prisinzano) – Maurice Rambert – Co-Trainer Francesco Rizza
Vorne: Simon Glatt – Muhammed-Said Etci – Daniel Rieger – Özer Göker – Ibrahim Sevi – Michael Glatt